Spiritualität leben im Hier und Jetzt

Gedanken und Erfahrungen einer Grenzgängerin

Kurze Einschätzung zur aktuellen kosmischen/solaren Situation

Dieser Artikel basiert auf einem E-Mail, welches ich aufgrund einiger Rückmeldungen und Fragen, kurzfristig meinen Klienten und Abonnementen geschrieben habe.

Ich bekam viele Hinweise hinsichtlich einer chaotisch und eher negativ empfundenen Umwelt (Arbeit, Familie, Verkehr, Beruf) wie auch über persönliche Befindlichkeiten. Wer mehr über die Auswirkungen kosmischer Einflüsse, wie auch über andere Finsternis-Krisen wissen möchte, dem empfehle ich meinen Blog. Dort findet man diverse Artikel zu dieser Thematik.

Zur aktuellen Situation, bzw. meine Einschätzung: Am letzten Freitag Nachmittag (31.10.14) konnte ein spürbarer und plötzlich eintretender Energie-Abfall (der lichtvollen Energie) wahrgenommen werden. Dies führte zu explosiven Gefühlsschwankungen, dunklen Emotionen, Ängsten, Unsicherheiten, depressiven Verstimmungen. Dies hat sich bis heute nur mimim verbessert. Aus den Medien erfahren wir von einer unglaublichen Häufung von Gewaltdelikten, oder Verkehrsunfällen aufgrund risikohaften Verhaltens oder Fehleinschätzungen. Auch die Elemente, das Wetter sind in diesen Extremen - so hatten wir rekordverdächtig warme Novembertage, auf diese folgen nun starke Herbststürme und grosse Wassermengen (im Süden). Aufgrund des zurzeit herrschenden Druckes der Kontinentalplatten (afrikanische-eurasische Platten) könnte das in den kommenden Tagen zu Erdrutschen im südlichen Alpenraum führen; dies ist eine sehr persönliche Einschätzung, basierend auf mehrjährigen Beobachtungen.

Zurzeit geraten wir zudem in den Einfluss enormer solarer Eruptionen, der Druck auf die Erde steigt an, jetzt wo ich diese Nachricht schreibe herrscht ein Druck von geomagnetischer Druck von 5 (normalerweise 1, max. 9 auf der Skala), Tendenz steigend. Diese Drucksituation kann zu Erdbeben, Vulkanausbrüchen, extremen Wettersituationen führen.

Doch dies sind nicht die einzigen Einflüsse, auch werden wir am Donnerstag, exakt um 23.23 Uhr Vollmond haben. Ich gehe davon aus, dass sich dies auf die gesamte Finsternis- und Drucksituation eher verstärkend-negativ auswirken wird.

Somit mein Rat: Seit konsequent hinsichtlich eurer spirituellen Praxis. Bewertet stimmungsmässiges Unwohlsein nicht persönlich, versucht hingegen euch an bewährte Hilfsmittel zu erinnern. Wichtig ist: Ausreichend Schlaf und mentale Erholung, Übungen zur Erdung, Einmittung und gleichzeitiger Verbindung mit der geistigen Welt. Erdendes Essen (Wurzelgemüse, Kohlenhydrate) und viel Trinken (Wasser).

Wer gerne eine geführte Meditation macht, dem kann ich mein Video auf Youtube empfehlen: „Ich bin Kraft“.

Also, nehmt es trotz allem mit grosser Gelassenheit, seid aufmerksam und beobachtet euch - denn nur so könnt ihr von solchen Situationen lernen und das nächste Mal seid ihr noch besser gerüstet und bereit!

forum rosal bei Facebook

Der forum rosal Newsletter


Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Artikel, Veranstaltungen und Hintergründe: Informativ und kostenlos!



Kein Spam, nur ehrliche Informationen der besonderen Art. Der Newsletter kann jederzeit wieder abgemeldet werden. Die Adressen werden nicht weitergegeben.

Kontaktieren Sie uns!

Sie wünschen einen Termin oder haben Fragen?

Terminbuchungen sind nur telefonisch möglich. Falls die Nummer besetzt ist, beachten Sie bitte die Ansage.Die aktuellen Zeiten, in denen wir die Anrufe entgegennehmen, finden Sie hier unter Kontakt & Termine.

forum rosal
Mellingerstrasse 10
CH-5443 Niederrohrdorf

Alle weiteren Kontaktdaten, Routenplaner und Fahrplan finden Sie ebenso unter Kontakt & Termine.