Spiritualität leben im Hier und Jetzt

Gedanken und Erfahrungen einer Grenzgängerin

Symptomatologisches: Der Klima-Veränderungswahn(sinn) 

 

An dieser Stelle möchte ich nicht auf die unsägliche Klimadiskussion eingehen außer dem Votum: Das Klima verändert sich, genauso wie sich die Erde, die Flora, Fauna und die Menschheit stetig verändert. Das ist der Lauf der Dinge. Und ja, es ist wichtig, der Umwelt Sorge zu tragen – dieses sich wandelnde Bewusstsein ist notwendig. 

Trotzdem ist dieser Entwicklung, die mit stärkster Kraft um die ganze Welt getragen wird, mit wachem Geist und sorgsam zu begegnen. 

Es ist eine sehr interessante Entwicklung, betrachtet man das Weltgeschehen aus spiritueller Sicht. Für mich ist dies absolut symptomatologisch: In zunehmender Weise wacht die Menschheit auf, das Bewusstsein weitet sich. Ein Mensch, der diese Bewusstseinerweiterung benutzt, um sich angstfrei und mutig seiner eigenen Dunkelheit (Schatten/Doppelgänger) zu stellen, handelt zutiefst michaelisch, herzstärkend und klimaverändernd.

Zurzeit herrscht zunehmend ein Klima der Verunsicherung, der Lüge, der Angst, der Terrorisierung und die Menschheit wird in einer globale Schuld gefangen gesetzt. Dadurch können Massen manipuliert werden und spielend leicht neue Gesetze, Steuern/Ablasse, Einschränkungen durch die Politik vorgegeben werden. Dies verändert unser Klima vorerst im feinstofflichen Bereich. Doch genauso wie bei zunehmender Spaltung die Innenwelt zur Außenwelt wird, wird sich dies tatsächlich auf die Welt und ihr Klima auswirken, wohl schneller, als man sich vorstellen mag. 

Es ist eine verrückte (wahnhafte oder wahnsinnige) Zeit in der wir leben – doch es ist auch eine Mysterienzeit. Die Menschheit sollte sich jetzt stärken, bewusst mit der Dunkelheit konfrontieren und dadurch Stabilität erlangen. Das Lügen- und Terrorklima verunsichert jedoch zunehmend und auf sehr direkte und grundlegende Art und Weise. Vor einiger Zeit hatte ich eine geistige Wahrnehmung der UNO und von Manhattan: Es werden nun Entscheidungen gefällt, die die Menschheit zutiefst treffen und erschüttern werden, bis in ihre Grundmauern.

In meiner spirituellen Praxis treffe ich zusehends auf Menschen, die in dieser Lügen-Terror-Atmosphäre in ernsthafte Schwierigkeiten geraten. Allzu leicht sind viele Verführbar, sie hungern buchstäblich nach nährendem Licht. Sie erleben jedoch meist keine Erlösung, sondern Vernebelung und eine tiefe innere Dunkelheit. Und das ist genau das, was eigentlich angestrebt wird: Die aufwachenden Menschen dürfen das wahre, nährende und wärmende Licht in sich, ihre Herzsonne nicht finden. Denn dadurch würden sie wahrhaftig genährt und frei.

forum rosal bei Facebook

Der forum rosal Newsletter


Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Artikel, Veranstaltungen und Hintergründe: Informativ und kostenlos!



Kein Spam, nur ehrliche Informationen der besonderen Art. Der Newsletter kann jederzeit wieder abgemeldet werden. Die Adressen werden nicht weitergegeben.

Kontaktieren Sie uns!

Sie wünschen einen Termin oder haben Fragen?

Terminbuchungen sind nur telefonisch möglich. Falls die Nummer besetzt ist, beachten Sie bitte die Ansage.Die aktuellen Zeiten, in denen wir die Anrufe entgegennehmen, finden Sie hier unter Kontakt & Termine.

forum rosal
Mellingerstrasse 10
CH-5443 Niederrohrdorf

Alle weiteren Kontaktdaten, Routenplaner und Fahrplan finden Sie ebenso unter Kontakt & Termine.