Spiritualität leben im Hier und Jetzt

Gedanken und Erfahrungen einer Grenzgängerin

Hexen gibt es nicht nur im Märchen ...

Wer meinen Werdegang kennt, der weiß, dass ich laufend geistig geschult werde. Auch die Auseinandersetzung mit dem so genannt Bösen oder den Finsterniskräften gehört dazu.

Das Böse hat ja viele Facetten: Es gibt den Höllenfürsten, Mächte die verhärtend (Fesselung an die Materie) oder verzehrend und auflösend sind (Lug und Trug), dann aber auch Finsterniskräfte, die durch die Technologien wirken und die menschliche Verbindung mit Gott (Geisterkenntnis) negativ beeinflussen. Diese Mächte wiederum haben ihre „Helfer“, starke und weniger starke Dämonen, das sind dann meist die, die in der Astralwelt Unfug anstellen und viele Menschen plagen.

Demut und Hingabe, absolute Absichtslosigkeit im Umgang mit dem Geistigen, herzerfüllte spirituelle Praxis ...

Nun gibt es aber auch die Magier und die Astralhexen. Fast archetypisch muten einem diese Astralwesen an welche versuchen, von einem Menschen besitz zu ergreifen. Den Magier erkennt man u.a. an seinem hochmütigen Gehabe und auch an seinem Ehrgeiz, was seine so genannt spirituellen Fähigkeiten anbelangt. Leicht ist hier das Heilmittel erkannt: Demut und Hingabe an die geistige Welt, absolute Absichtslosigkeit im Umgang mit dem Geistigen, herzerfüllte spirituelle Praxis für das eigene Heilwerden. Astralwesen wie astrale Magier oder Hexen und ihre Dämonen lauern sozusagen vor der Schwelle zu höheren Astral- und Geistebenen, zu denen ja so viele streben.

Führe uns durch die Versuchung ...

Jeder spirituell Strebende wird von Zeit zu Zeit geprüft, ob er auch würdig ist, Einsichten in höhere Ebenen zu erhalten. Und eben an diesen Schwellen werden die Menschen dann in Versuchung geführt. Da bekommt dann die Zeile vom Vaterunser "Führe uns durch die Versuchung" seine volle Bedeutung. Selbst Jesus wurde vor seiner Geisttaufe im Jordan in die Wüste geführt, wo er vom Teufel in persona in Versuchung geführt wurde – eine Versuchung, Prüfung und Schulung zugleich. Es soll eben nicht heißen: Führe uns nicht in Versuchung, denn dann wäre keine Geisterkenntnis möglich, denn der Mensch muss sich selbstlos, also nicht geleitet vom eigenen Ego dem höchsten Geistigen entgegenentwickeln. Und da Jesus ja ein Mensch war, musste auch er sich zuerst als würdig erweisen. Diese Wahrheit geht leider meist vergessen.

Astralhexen oder Astralhexer und ihre Dämonen sind deutlich weiter verbreitet als die Magier. Eingenistet in der Aura ihrer Wirte sind sie Meister der Manipulation, sei es der Gedanken oder auch der Gefühle. Es mangelt Menschen, die unter deren zerstörerischen Einfluss stehen meistens an Einsicht, v.a. aus Angst davor, was aus ihren Tiefen aufsteigen kann, wenn sie es bewusst anschauen würden. So vermeiden Betroffene meist mit aller Kraft (unbewusst), dass die Wahrheit und Klarheit ihr Fühlen, Denken und Handeln beeinflusst. Verweigert man das Mitspielen ihrer manipulativen, oftmals dramatischen oder hysterischen Spiele, dann werden sie zerstörerisch gegen diejenigen Menschen, die mit der Wahrheit und Klarheit verbunden sind. Dies, auch wenn sie spüren, dass sie dadurch noch mehr in den Abgrund gerissen werden. Ich kann jedoch beruhigen: Das ist einzig ein verzweifelter Versuch, durch Zugriff auf die Aura und schlussendlich auf die lichtvolle Kraft dieser in der Wahrheit lebenden Menschen zu bekommen. Bleibt man ruhig und lässt man sich nicht in diese Dramen verwickeln, dann ist man gut geschützt. Die Astralhexe wiederum, welche ja in Angst vor der Finsternis und tragischerweise auch vor dem Licht, in unteren Astralebenen gefangen ist, wendet sich einem zugänglicheren Opfer zu.

Das ist jedoch noch nicht das Ende der Aufzählung der Kräfte aus Finsteren (auch außerirdischen) Ebenen, das wäre dann abermals eine andere Blog-Geschichte ...

forum rosal bei Facebook

Der forum rosal Newsletter


Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Artikel, Veranstaltungen und Hintergründe: Informativ und kostenlos!



Kein Spam, nur ehrliche Informationen der besonderen Art. Der Newsletter kann jederzeit wieder abgemeldet werden. Die Adressen werden nicht weitergegeben.

Kontaktieren Sie uns!

Sie wünschen einen Termin oder haben Fragen?

Terminbuchungen sind nur telefonisch möglich. Falls die Nummer besetzt ist, beachten Sie bitte die Ansage.Die aktuellen Zeiten, in denen wir die Anrufe entgegennehmen, finden Sie hier unter Kontakt & Termine.

forum rosal
Mellingerstrasse 10
CH-5443 Niederrohrdorf

Alle weiteren Kontaktdaten, Routenplaner und Fahrplan finden Sie ebenso unter Kontakt & Termine.