Realität richtig deuten, Konsequenzen ziehen: Wer sehen will, der sieht.

Schon mehrfach habe ich darauf aufmerksam gemacht, dass die Veränderungen jetzt stattfinden.

Veränderungen, die so tief greifend sind, dass selbst das Mineralreich nun in Reaktion kommt. Aber auch das Innenleben, meist im Unterbewussten verankert lockert sich. Was im letzten Jahr noch relativ freiwillig angegangen werden konnte, bzw. wo das Ego sich noch entscheiden konnte, welchen Weg es gehen möchte – den der Lösung einer sich zeigenden Problematik oder den des Verdrängens, wird nun gemäß meinen Wahrnehmungen, unmittelbare Realität, kommt in die Manifestation. Das heißt, dass problematisches Verhalten, Gefühle oder Beziehungen nicht mehr wie gewohnt im Unterbewussten verdrängt, oder versteckt werden können.

Es ist wie eine sich aufbauende Welle, jeder wurde langsam darauf vorbereitet. Konflikthafte Situationen, Gefühle oder Mauscheleien wurden zuerst sanft ins Bewusstsein gebracht. Das gab den beteiligten Menschen auch die Gelegenheit, sich ernsthaft und wahrhaftig damit auseinanderzusetzen. Nach einigen Monaten zeigten sich die Probleme etwas deutlicher, aber noch immer auf eine Art, wo man sich ohne Schaden zu nehmen, sei es seelisch oder physisch, entscheiden konnte. Nun stelle ich jedoch fest, dass es eng wird. Dort wo man nicht in absoluter Wahrhaftigkeit verankert ist, sich nicht freilassend und liebevoll begegnet und unterstützt, dort werden Entscheidungen gefällt – die Lösung kommt dann von außen, sei es durch die geistige Welt, das höhere Selbst das schicksalshaft Grenzen spürbar macht, durch einen Partner, der einen Schlussstrich zieht, Menschen die sich einem in den Weg stellen usw. Insbesondere karmische Verfehlungen, also Lernaufgaben, die man sich vorgeburtlich selber gestellt hat und über denselben Schatten man nicht springen konnte, diese Schatten verdunkeln zurzeit sowohl das Innen wie das Außen.

Man bedenke, dass die meisten Probleme karmischer Natur sind. Sie haben mit dem eigenen Unerlösten zu tun. Und da alle jetzt lebenden Menschen bewusst in dieser Zeit der Wandlung inkarniert sind, weil sie davon profitieren wollen, gilt es auch die eher schwierigen Momente gezielt anzugehen. Meiner Erfahrung gemäß sind solche Wellen wichtige Elemente des Wandels. Es sind jedoch auch Zeiten der Entscheidung – kein Wandel, keine energetische Erhöhung ohne Orientierung am höchsten Wahren und Guten. So gilt es, die eigene Realität richtig zu deuten. Wo bin ich schon länger in schwierigen Situationen? Wo wiederholen sich die Probleme? Wo bin ich unwahrhaftig oder bequem? Was gilt es loszulassen? Wo bin ich nicht in der Liebe und wo verdränge ich? Wenn sich Felder abzeichnen, wo schon über einige Monate immer wieder Schwierigkeiten auftauchen, gilt es diese Felder richtig zu deuten und nun konsequent und ehrlich anzugehen. Ohne Angst vor Mangel oder panischen Reaktionen. Sondern in der ruhigen und vertrauensvollen Gewissheit, dass gerade schwierige Momente lösend anzugehen, karmische Knoten öffnen können. Jeder steht in diesen Zeiten vor der Entscheidung, welchen Weg er gehen möchte. Jeder kann auch seinen Schatten überwinden, sofern er will. Das ist Teil der individuellen Freiheit. Doch es scheint so, als ob die Zeit des Versteckens und Verdrängens nun endgültig vorbei ist. Wer sehen will, der sieht.

forum rosal

Porträit von Nadja Haddon – forum rosal

Mein Name ist Nadja Haddon. Seit ich mich erinnern kann, bin ich eine Grenzgängerin zwischen der geistigen und spirituellen Welt. Eine moderne, anwendbare und doch im überreligiösen Geistigen verwurzelte Spiritualität liegt mir am Herzen.

Um diese einem breiten Publikum zugänglich zu machen, habe ich das forum rosal ins Leben gerufen.

Das forum rosal ist eine unabhängige spirituelle Plattform der Begleitung, des Heilens und ein Ort, wo sich Welten berühren. Altes Wissen wird mit den Bedürfnissen der heutigen Zeit verbunden. Darüber, von gelebter Erfahrung und noch vielem mehr, wird in diesem Blog berichtet.

Über Kommentare, Feedbacks per Mail oder auch Fragen und Anregungen freue ich mich besonders. Ich möchte Sie deshalb einladen, sich hier aktiv einzubringen!

Bis bald,
Ihre Nadja Haddon

forum rosal bei Facebook

Der forum rosal Newsletter


Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Artikel, Veranstaltungen und Hintergründe: Informativ und kostenlos!



Kein Spam, nur ehrliche Informationen der besonderen Art. Der Newsletter kann jederzeit wieder abgemeldet werden. Die Adressen werden nicht weitergegeben.

Kontaktieren Sie uns!

Sie wünschen einen Termin oder haben Fragen?

Terminbuchungen sind nur telefonisch möglich. Falls die Nummer besetzt ist, beachten Sie bitte die Ansage.Die aktuellen Zeiten, in denen wir die Anrufe entgegennehmen, finden Sie hier unter Kontakt & Termine.

forum rosal
Mellingerstrasse 10
CH-5443 Niederrohrdorf

Alle weiteren Kontaktdaten, Routenplaner und Fahrplan finden Sie ebenso unter Kontakt & Termine.